SEHNSUCHT - SAUDADE

Faszination Fado


Der portugiesische Fado erweckt zur Zeit die größte internationale Aufmerksamkeit. Neue Wege und Formen werden  gesucht und entdeckt. Die Tradition von Amália Rodrigues und Alfredo Marceneiro dient als Ausgangspunkt für den  Boom einer neuen Generation des Fado.   

Auf deutschen und internationalen Bühnen wurde in den letzten Jahren fast alles ausprobiert: von Ballett bis Jazz, von  traditionellen bis modernen Instrumenten. Neue Formen des Fado werden geboren, wobei eine noch unerforscht ist: Fado als  klassisches Konzert mit klassischen Instrumenten und Flügelbegleitung.

Stilisiert und leidenschaftlich, voller spannender Contenance oder reine Gefühlsexplosion: mit diesem Konzert gelingt es der  in Berlin lebenden portugiesischen Sängerin Ines Thomas Almeida (von der Presse als "Ausnahmetalent", "zukünftige Diva" und "mit ursprünglichem Temperament und gewaltigem Stimmumfang" beschrieben) den Fado auf eine neue Ebene zu bringen, in der  sich Tradition und Zukunft gegenseitig verbeugen und treffen.